Mrs Wellness testet die PICOOC S3 Lite Elektronische Körperanalysewaage

Die PICOOC S3 Lite ist eine moderne Körperanalysewaage, die per WLAN über die App dank künstlicher Intelligenz viele Messwerte erfasst, angezeigt wird dabei im Display nur das Körpergewicht z.B. in kg. Alle weiteren Daten werden in die PICOOC App (aus dem Apple App Store oder Google Playstore Android) übertragen. Sie hat ein extra breites Design in weiß.

Sie misst dabei folgende Werte:

  • Gewicht
  • Körperfettanteil
  • Muskelmasse
  • Wasseranteil
  • Eiweißanteil
  • BMI
  • Grundumsatz
  • Skelettmuskelanteil
  • Knochenmasse
  • Bauchfettindikator
  • Biologisches Alter

Anzeige:

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


Rechtlicher Hinweis:
Alle gesundheitsbezogenen Informationen bei Mrs Wellness www.mrs-wellness.de beziehen sich nur auf persönlichen Erfahrungen und möchten an Detox (Entgiftung) und Ernährung Interessierte informieren, es handelt sich in keinster Weise um ärztliche Empfehlungen.

Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly, PDF & Email

Pulsoximeter mit iPhone/Android-App

Aktuelle Produktempfehlungen zur Messung der Sauerstoffsättigung im Blut beim Höhentraining oder der Hypoxietherapie (Mitochondrienmedizin) oder beim Sport und der Freizeit (bitte lasst Euch fachärztlich betreuen):

Pulsoximeter, kleine tragbare Messgeräte, mit Messclip an der Fingerspitze oder dem Ohrläppchen des Patienten dienen zur Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz), Sauerstoffsättigung (SpO2) und Pulsfrequenz können dabei in Balken- oder Wellenform dargestellt werden,
der Sauerstoffsättigung Messbereich kann z.B.: 70 – 100 %, der Pulsfrequenz Messbereich z.B.: 25 – 250 BPM betragen:

SpO2% Werte bei gesunden Menschen sollten zwischen ca. 90 und 99 Prozent liegen!

ohne App (aber kostengünstig):

MedX5 OLED Farbdisplay, Pulsoximeter
Fingerpulsoximeter, Pulsmessgerät, Oximeter, Pulsmesser,
zertifiziertes Medizinprodukt
Anzeige:

Hylogy Pulsoximeter
Fingeroximeter Digitaler Bildschirm OLED Messen Sauerstoffgehalt im Blut SpO2 und Pulsfrequenz Betrieb mit einem Knopf einfach zu bedienen
Anzeige:

Kernmed OLED Finger Pulsoximeter A310
schwarz + Alarm + Pulston Oxymeter
Anzeige:

Fingerpulsoximeter Pulsoximeter Oxigeno MD300 C15D OxyWatch
inkl. Zubehör (Schutztasche, Batterien, Trageband)
Anzeige:


iHealth AIR PO3M Vernetztes Pulsoximeter
mit interessantem Unboxing- und Funktionsvideo
Anzeige:

Masimo MightySat Finger Pulsoximeter inkl. Bluetooth-Funktion
Akkurates Finger-Messgerät / Sauerstoffsättigung / Herzfrequenz / Pulsfrequenzmessung auch in Bewegung / Datensynchronisation in App
Anzeige:

Aupalla Smart Fingerspitze Pulsoximeter für iPhone Android Handy
funktioniert ohne AAA Akku oder wiederaufladbarem Lithiumionen-Akku, umweltfreundliche tragbar Blutsauerstoffsättigung Monitor
Anzeige:

LPY-HealForce PC-60B5 Finger-Pulsoximeter, Herzfrequenz-Messgerät Bluetooth , SpO2, PR, Erkennung, APP Unterstützung
Anzeige:

Auch interessant:

Bundle:
Gesundheitswesen Geschenk Set (Digital Thermometer, Pulsoximeter, Blutdruckmessgerät) von Home Care Wholesale®
Anzeige:



Höhentraining Zelltraining

 

Je nach Produkt lassen sich folgende Messungen durchführen:

SpO2 (Sauerstoffsättigung, mit dem Pulsoxymeter gemessen): Die Sauerstoffsättigung gibt die Beladung des roten Blutfarbstoffes (Hämoglobin) mit Sauerstoff an.

sO2: Sauerstoffsättigung ohne genauere Bezeichnung
SaO2: Sauerstoffsättigung im arteriellen Blut
SVO2: Sauerstoffsättigung im venösen Blut
SZVO2: Sauerstoffsättigung im Blut der Zentralvene

Sauerstoffpartialdruck (kPa oder mmHg): der Druck, den der gasförmige Sauerstoff im Blut ausübt.
Im Laufe des Lebens nimmt der Sauerstoffpartialdruck ab.

PR (Pulsfrequenz)

Pi (Perfusionsindex)

RRp (Atemfrequenz)

PVi (Plethysmographie-Variabilitätsindex)

Print Friendly, PDF & Email

Körperstrukturanalysegeräte

Körperanalysegeräte verwenden z.B. die Methode der computergestützten Bioelektrischen Impedanz-Analyse (BIA), um die genaue Zusammensetzung des Körpers zu erkennen.

Messwerte sind u.a.:

  • Body MIndex (BMI)
  • Körpergewicht (z.B. in 100 Gramm Schritten)
  • Körperfettmasse (FM = Fat mass) und fettfreie Masse (FFM = Fat free mass)
  • Magermasse (LBM = Lean body mass)
  • Körperwasser (intrazellular und extrazellular, also innerhalb und außerhalb der Zellen), (TBW = Total body water)
  • Körperzellmasse (BCM = Body cell mass)
  • Extrazelluläre Masse (ECM = Extracellular mass)
  • Proteine und Mineralien (Körper und Knochen)
  • Muskelmasse (Körper und Skelett)
  • Symmetrie und Segmentierung der Muskel- und Fettanteile
  • Fitness-Score (alle Messwerte in einem Gesundheitsindex)

Die Messung ist recht einfach: man stellt sich barfuss auf die Messwaage, und das Programm ermittelt dann die Werte in kurzer Zeit und speichert diese auch.
Andere Geräte bieten Wadenelektroden an, so ist eine hygienische Messung auch mit Socken möglich.
Alternativ kann die Messung im Liegen vorgenommen werden, Klebeelektroden werden an bestimmten Stellen positioniert, dies kennt Ihr vielleicht durch einen Facharztbesuch.

Messort kann beispielsweise eine segmentale Messung am rechten Arm, rechten Bein, linken Arm und linken Bein sein.

Es gibt Geräte, die eine Zulassung als deutsches und internationales Medizinprodukt der Klasse IIa (CE0197) haben.

Mit modernen Ultraschall-Höhenmessern wird die Größe der Trainierenden ermittelt und so werden die die biometrischen Daten komplettiert.

Weiterführende Informationen gibt es bei Wikipedia zur Bioelektrischen Impedanz-Analyse (BIA), dort können Sie auch die wissenschaftlich abgesicherten Normalwerttabellen für den Fettgehalt und die Muskelmasse der hellhäutigen europäischen Bevölkerung, Kaukasier genannt, einsehen (Quelle: “Körperanalysen-Normalwerte, BIAdata” BIAdata-project).

Fett- und Muskelmasse [%] im Altersgang 0-100 Jahre

Mit freundlicher Genehmigung von AG Wissenschafft / EgoFit Gesundheitsberatung GmbH



 
Entwicklung des Fettgewebes

Mit freundlicher Genehmigung von AG Wissenschafft / EgoFit Gesundheitsberatung GmbH



 



 
Es gibt zudem eine Methode zur Bestimmung des Körperfettanteils mittels Messung der Dicke bestimmter Hautfalten z.B. am Bauch: die Calipometrie. Dabei wird an bestimmten Punkten des Körpers mit der Caliperzange die Schichtdicke des Unterhautfettgewebes gemessen, so Wikipedia zur Calipometrie.

Print Friendly, PDF & Email