milon-Zirkel für den effektiven Muskelaufbau

Mrs Wellness testet für Euch den milon-Kraftgeräte-Zirkel in einem Münchener Fitnessstudio. Eine Amnamnese der körperlichen Verfassung wurde selbstverständlich vor Trainingsbeginn durchgeführt, Kontraindikationen für einen Kraftgeräte-Zirkel müssen abgefragt und ausgeschlossen werden. Bitte fragt hierzu Euren Betreuer vor Antritt des Zirkeltrainings.

Am Anfang wird jedes der 10 Kraftgeräte des milon-Zirkels individuell auf die Trainierende von einem Personal Trainer in Absprache mit Euch eingestellt, alle Voreinstellungen inkl. Gewicht pro Gerät werden dabei auf die Chipkarte (d.h. die persönliche Trainingskarte) gespeichert. Man trainiert immer genau 30 Sekunden an einem Kraftgerät und hat dann (nur) 30 Sekunden Zeit, die Stop-Taste zu drücken, die milon-Chipkarte aus dem Gerät zu entfernen, das Handtuch zu nehmen und sich auf das nächste Gerät zu setzen, dort vorher das Handtuch auf den Sitz zu legen, die milon-Chipkarte einzubuchen, den Start-Knopf zu drücken, das weitere Gerät stellt sich sofort vollautomatisch auf die Trainierende ein und schon geht das Training weiter, in der kurzen Zeit schafft man je nach Gerät ca. 8 bis 15 Sätze, und schon stoppt das Programm und das nächste Gerät wartet auf Sie. Eine Runde im Kraft-Ausdauerzirkel dauert nur 17,5 Minuten, optimal ist eine Wiederholung, sodass frau (oder man) 35 Minuten insgesamt trainiert. Bis zu 12 Personen können zeitgleich trainieren im kreisförmig angeordneten Gerätezirkel.


Copyright © 2014 Mit freundlicher Genehmigung von milon industries GmbH

 

Der milon-Zirkel lässt sich sehr fein einstellen in 1 kg-Schritten und hat Start- und Stopbereiche, eine Überdehnung wird so ausgeschlossen, sofern bei der ersten Einstellung durch den Trainer alles richtig gemacht wird, die milon-Geräte arbeiten dabei mit elektronischen Widerständen statt Gewichten, so können Sie konzentrisch und exzentrisch mit unterschiedlichen Belastungen trainieren, zudem lässt sich jedes Gerät auch von der Trainierenden während des Kurztrainings noch anpassen, falls mal das Gewicht zu hoch eingestellt war. Der Vorteil des milon-Zirkels ist die automatische Geräteeinstellung (Sitzposition, Trainingsgewichte etc.), womit Bedienungsfehler so gut wie ausgeschlossen werden.

Mrs Wellness Einschätzung: das Training ist extrem effizient, aber auch sehr anstrengend und etwas stressig, weil man von einem Gerät zum nächsten wirklich flitzen muss, um die Pausenzeiten und Trainingsintervalle einzuhalten, das erfordert sicherlich etwas Übung, und geht mit der Zeit einfacher und schneller. Einfach mal ausprobieren, Muskelkater ist garantiert ;-) der wird aber weniger, je regelmäßiger man den innovativen milon-Zirkel verwendet.

Folgende Stationen sind im milon-Kraftzirkel:

  • Butterfly
  • Latzug
  • Schulterpresse
  • Bizeps
  • Trizeps
  • Abduktor
  • Adduktor
  • Beinpresse

Im Kraft-Ausdauer-Zirkel sind dann noch Cardiogeräte wie Rudern, Crosswalker (Langlaufen) und Ergometer (Fahrradfahren) sowie andere Kraftgeräte Bankdrücken, Bauchbeuger, Rückenstrecker, Beinbeuger und Beinstrecker. Der Ablauf hat hierbei folgende Taktung: Belastungsphasen für jeweils 60 Sekunden bei den Kraftgeräten bzw. für vier Minuten bei den Ausdauergeräten. Dazwischen jeweils 30-sekündige Erholungsphasen.

Der milon-Kraft-Ausdauer-Zirkel im Video:

[hana-flv-player video=”https://www.mrs-wellness.de/videos/kraft-ausdauer-zirkel.mp4″
width=”400″
height=”230″
description=”Kraft-Ausdauer-Zirkel”
player=”5″
autoload=”true” autoplay=”false”
loop=”false” autorewind=”true”
/]
Copyright © 2014 Mit freundlicher Genehmigung von milon industries GmbH

Print Friendly, PDF & Email