Abnehmen – Darmgesundheit: Präbiotika/Prebiotika

“Die neue Mrs Wellness Wohlfühl-Darm-Diät”

Es gibt zigtausend Bücher zum Abnehmen, zahllose Diäten, vor allem im Frühling, wenn es wieder wie jedes Jahr darum geht, die Bikini-Figur bis zum Sommer zu erreichen.

Leider gibt es häufig zwar kurzfristige Abnehmerfolge aber dann diese niederschmetternden Jojo-Effekte! Die ganzen verschwundenen Kilos sind nach Wochen bei Änderung der Ernährungsgewohnheiten leider wieder da.
Es wäre also einfacher, einen Ansatz in der täglichen Ernährung zu finden, eine der Wurzeln des Übergewichts zu finden: nämlich eine Störung in unserem Mikrobiom im Darm (über 90 % der Bakterien sitzen im Dickdarm), manche Vollschlanke haben einfach zuviele “Moppel-Bakterien”! Was heisst das? Es gibt schlichtweg ein Ungleichgewicht in der Darmflora zwischen den guten Darmbakterien und den schlechten, die eher dazu neigen, den Menschen dick zu machen.
Der Mensch hat ca. 2 kg Darmbakterien (Bakterienpopulationen) in sich, ohne die ein Leben gar nicht möglich wäre (wir leben also in einer Symbiose mit unseren Darmbakterien), aber der Anteil der guten Darmbakterien sollte entsprechend hoch sein, um gesund zu bleiben (Quelle: “Schlank mit Darm” siehe unten).

Anzeige:
Amazonas Darmreinigung von Regenbogenkreis

Was kann ich dagegen tun?
Probiotika sind diese vielen Milliarden Darmbakterien, also lebende Mikroorganismen, die wir von außen über den Mund – Magen – Darmpassage in Form von Nahrung wie Yoghurt oder Kapseln zuführen sollen und die wir bitten, sich bei uns im Darm anzusiedeln, leider klappt das nicht immer besonders gut, weil viele die lange Reise bis zum Dickdarm nicht überstehen, sie sind nicht säure- und gallensaftresistent, außerdem muss man einfach wissen, wie Probiotika z.T. hergestellt werden (Klärschlamm?).

Präbiotika hingegen sind das Futter für die guten Darmbakterien, wie z.B.

  • Resistente Stärke
  • Kochbananen (grüne noch unreife Bananen) = Resistente Stärke Typ 3
  • Reis (wie beim Sushi: erhitzt und abgekühlt) und Kartoffelsalat, also Retrogradierte Stärke = Resistente Stärke Typ 3
  • Inulin (aus Chikoree oder Agaven): faserige Bestandteile von pflanzlichen Lebensmitteln
  • Apfelfasern
  • Oligofruktose
  • u.a.m.

Produktempfehlung von Mrs Wellness:

MADENA Darmkur (500 g Pulver)
Präbiotika (ernähren Deine guten Darmbakterien!): Inulin, Apfelpektin, Maisdextrin und
Probiotika (ergänzen den Darm um weitere gute Darmbakterien!): Bifidobacterium breve, Bifidobacterium lactis, Lactobacillus casei, Lactobacillus gasseri, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus rhamnosus
Anzeige:

Hier als Tip für alle “die neue Mrs Wellness Wohlfühl-Darm-Diät” zum ganz langsamen aber nachhaltigem Abnehmen (basierend auf mehr als 6 Jahren Internet-Recherchen zu Ernährung und Gesundheit sowie der u.g. Fachliteratur zur Darmflora):

Frühstück:

  • z.B. Eine Schale voll glutenfreie Haferflocken,
  • eine Handvoll gehackte Bio-Mandeln,
  • 2 kleine Bio-Äpfel mit Schale zusammen mit
  • 1 EL Leinsamen und
  • 1 EL Chia-Samen
  • mit ein paar Bio-Früchen, wie Himbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren,
  • Etwas Bio-Zimt, Bio-Bourbon-Vanille und Bio-Zitronenschalen geraspelt darüber streuen

kurz erwärmt mit Wasser (dieses Power-Müsli enthält eine Menge Ballaststoffe für Ihre guten Darmbakterien!), alternativ kann man Leinsamen und Chia-Samen am Vorabend einweichen;
diesen Haferbrei kann man noch mit Yacon-Sirup süssen, wenn gewünscht.

Mrs Wellness empfiehlt Euch alternativ den Kokosblütenzucker zum Süssen, da er den Insulinspiegel niedriger hält (niedriger glykämischer Index, siehe die LOGI-Methode).

Kräuterladen Bio-Kokosblütenzucker (1kg) aus Indonesien | Aus fairem Handel!
Anzeige:

Eine flüssige Ergänzung zum Frühstück, die beim Abnehmen Euch helfen könnte:
Bio Aloe Vera Direktsaft (ca. 60 – 80 ml/Tag),
Bitte nur langsam die Dosis steigern, kann sonst abführend wirken. Und bitte nur kurze Zeit anwenden wie eine Phase der Darmreinigung z.B. als Frühjahrsputz für Euer Verdauungssystem.

Aloe Vera BIO-Direktsaft mit Pulpe (1 Liter) + Gratis-Dosierbecher
In Braunglasflasche.
Hersteller: Vitalität GmbH
Anzeige:

Wenn sich Eure guten Darmbakterien besser ausbreiten können, ändert sich Euer Stoffwechsel, die schlechten Darmbakterien, die eher dick machen, werden vertrieben und ein Abnehmen ist leichter möglich.

Bis zu 30 Gramm Ballaststoffe laut DGE wie Inulin wären günstig pro Tag, aber es ist wichtig, dies langsam von der Menge her zu steigern, da es sonst Blähungen geben kann, schließlich stellt sich Euer Mikrobiom um, und die schlechten Darmbakterien lassen sich nicht gerne vertreiben.

Die Gesamtkalorienmenge sollte täglich nur max. ca. 80 % der benötigten Kalorien betragen, um langsam aber stetig abzunehmen, und bitte nicht die täglichen Ballaststoffe vergessen.

Regelmäßiger Ausdauersport wie Walken, Radfahren und Schwimmen mehrmals pro Woche (ca. 3 x 45 Minuten) unterstützt das neue Mrs Wellness Darm-Wohlfühl-Programm, auch der Darm wird durch die Bewegung zur Mobiltiät angeregt. Also nun endlich raus ins Grüne.
Das Tanken vom frischen Sauerstoff in Wald und Wiesen hilft Eurem Stoffwechsel.

Weitere Rezeptideen folgen…

Zu empfehlen ist auch das Intermittierende Fasten (IF), also z.B. abends um 17 Uhr die (warme) Abendmahlzeit (bestehend aus gutem Eiweiss und Gemüse und wenig Kohlenhydraten) einzunehmen und dann erst wieder nächsten Mittag um 13 oder 14 Uhr die nächste Mahlzeit zu sich zu nehmen, so hat der Darm einfach mal einen Tag Urlaub :-) und wird es Euch danken.
IF kann man mehrmals die Woche machen und sich gut daran gewöhnen, schließlich hungert man nur kurzzeitig (was schon in der Steinzeit bei erfolglosen Jagden nicht zu vermeiden war, der Mensch ist also evolutionär eher an Fastenzeiten gewöhnt als an ständige Völlerei mit 5 oder gar 7 Mahlzeiten /Zwischenmahlzeiten, kleinen Happen pro Tag).

Buchempfehlung:
Intermittierendes Fasten: Abnehmen ohne Diät – Wie Sie mit Kurzzeitfasten schnell und gesund abnehmen, Fett verbrennen und mehr Energie haben. Für ein gesünderes und besseres Leben.
Taschenbuch – 30. Juni 2016
Autorin: Nina Darm
Anzeige:

Achtet auf eine ausreichende Trinkmenge von mind. 30 ml Wasser pro kg Körpergewicht (außer bei Herzschwäche u.a. Indikationen, die eine geringere Trinkmenge fordern).

Natürlich sollte ein Gesundheits-Check beim Hausarzt vor einem Fastenbeginn erfolgen, um Gesundheitsrisiken wie Unterzucker o.a. auszuschließen.

Produktempfehlungen zu Präbiotika/Prebiotika:

Inulin Pulver Topinambur
Anzeige:

Inulin Pulver BIO 450g
von Effective Nature
Aus der Agave gewonnenes Präbiotikum
Anzeige:

BALLASTSTOFF MIX Pulver – Bio Superfood mit Inulin, Apfelfasern, Yacon, etc.
Für Verdauung, Entgiftung, Diät (200g Bio Ballaststoff Pulver)
von Purewell Superfood
Anzeige:

ECHT VITAL BIO TOPINAMBUR
1 Dose mit 300 g Pulver
von Echt Vital
Anzeige:

nu3 Premium Bio Yacon Sirup,
250g im Squeezer – Die angenehme Süße mit niedrigem gykämischen Index in der praktischen Dosierflasche
Anzeige:

Abends:
Besser nur hochwertiges Eiweiss und Gemüse
möglichst wenig Kohlenhydrate.


Literaturempfehlungen zum Thema Darmgesundheit – Abnehmen:

Schlank mit Darm: Mit der richtigen Darmflora zum Wunschgewicht
Broschiert – 15. Dezember 2014
von Michaela Axt-Gadermann (Autor)
Anzeige:

Schlank mit Darm: Das 6-Wochen-Programm. Das Praxisbuch
Broschiert – 16. November 2015
von Michaela Axt-Gadermann (Autor), Regina Rautenberg (Mitwirkende)
Anzeige:

Schlau mit Darm: Glücklich und vital durch ein gesundes Darmhirn
Broschiert – 28. November 2016
von Michaela Axt-Gadermann (Autor)
Anzeige:

Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ
Taschenbuch – 3. März 2014
von Giulia Enders (Autor)
Anzeige:

Abnehmen ohne Hunger – Die Ernährungspläne

Ein ausführlicher Ernährungsplan mit mehr als 100 Rezepten – mit vegetarischen Alternativen. So kannst Du deine Mahlzeiten beliebig ausdehnen und variieren.

Der Plan bietet Dir:

  • mehr als 100 leckere Rezepte und vegetarische Alternativen
  • ein 12-Tages-Schema mit Menüvorschlägen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • einen Leitfaden zur Anwendung
  • die Erläuterung des Konzepts “Abnehmen ohne Hunger”
  • Tipps und Tricks, wie Du Heißhungerattacken mühelos meisterst
  • Weiterführende Links

Eine Auswertung der bisherigen Erfahrungsberichte zeigte sensationelle Erfolge. Nach den ersten 12 Tagen hatten die Teilnehmer im Durchschnitt:

  • bis zu 8 Kg abgenommen
  • den Magen an kleinere Portionen gewöhnt
  • das Verlangen nach Süßigkeiten verloren
  • ihre Ernährung umgestellt, um ihr Wunschgewicht zu erreichen und dauerhaft halten zu können
  • und nicht zuletzt: viel Lebensqualität gewonnen

Anzeige:
   eBook: Abnehmen ohne Hunger – Die Ernährungspläne
bestellen


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Lipödem bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen: die weitgehend unbekannte Volkskrankheit

+++ Informationen zu Lipödem, der weitverbreiteten Krankheit fast ausschließlich bei Frauen, einem weitgehend unbekannten Krankheitsbild bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen findet Ihr im Informationsportal zu Ödemerkrankungen für Laien


www.lipolymphoedem.de.

Warum sind viele Frauen wirklich dick? Ein Gendefekt in der mitochondrialen DNA der Fettzellen (Erbkrankheit im 2. Genom bei den Adipozyten)? Dies muss dringend wissenschaftlich untersucht werden!

Crowdfunding für die weitgehend unbekannte Volkskrankheit bei Frauen (LIPÖDEM), eine primäre Mitochondriopathie? mit geschätzt über 80.000 wenn nicht mehr als 500.000 Betroffenen allein in Deutschland (bitte unterstützt das Informationsportal mit einer kleinen Spende von 3, 5 oder auch 10 Euro, vielen Dank!):

Am Sammelpool beteiligen

Auch könnt Ihr gerne einen kleinen Betrag über PayPal spenden an info@schmidt-neuhaus.de, um die Öffentlichkeitsarbeit bei Lymphgefäßerkrankungen zu unterstützen.

Bitte spendiert mir eine Tasse Kaffee, damit ich meine intensiven Recherchen zur wahren Ursache von Lipödem fortsetzen kann:
https://www.paypal.me/mrswellness (Empfängerin: Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin). Ich danke Euch.

Kleine Spende: Empfängerin: Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

Wenn Ihr ständig Gewicht zunehmt, ohne dass es dafür einen nachvollziehbaren Grund gibt, und Euer Körper eine gewisse DISPROPORTION aufweist (z.B. dicke Oberschenkel bei sehr schlankem Oberkörper, große Unterschiede in den Kleidergrößen oben und unten), lasst Euch bitte auf die erblich bedingte Stoffwechsel- und Lympgefäßerkrankung LIPÖDEM (eine Mitochondriopathie?) untersuchen.

Hier findet Ihr einen ersten Selbst-Test/Check, ob Lipödem evtl. bei Euch vorliegen könnte. Bitte wendet Euch für eine fachärztliche Diagnose an einen Lymphologen, Phlebologen (Facharzt für Gefäßerkrankungen) oder Dermatologen (Facharzt für Hauterkrankungen) (m/w).

Mit dem neuen Body Mass Index Rechner in 3D (© Horst Klier/BMI-Club) könnt Ihr Euch Euren BMI einfach anzeigen lassen.

Berechnung Body Mass Index (BMI)



in KG
in cm
in ganzen Jahren

(c) BMI-Rechner.net | BMI

Body Mass Index (BMI) 3D-Rechner

 
BMI:
Body-Mass-Index (Körpermassenzahl), eine Meßzahl zur Bewertung des Gewichts. Der BMI berechnet sich nach folgender Formel (Körpergewicht in kg) / (Körpergrösse in m)².
BMI-Kategorien (BMI in kg/m²):
starkes Untergewicht: < 15,9 kg/m²
mäßiges Untergewicht: 16,0–17,0 kg/m²
leichtes Untergewicht: 17,0–18,4 kg/m²
Normalgewicht: 18,5 – 24,9 kg/m²
Übergewicht (Präadipositas): 25,0 – 29,9 kg/m²
Adipositas Grad I: 30,0 – 34,9 kg/m²
Adipositas Grad II: 35,0 – 39,9 kg/m²
Adipositas Grad III: über 40,0 kg/m²

Ist der BMI bei Patienten mit einem Lipödem, Lymphödem oder Lipolymphödem anwendbar?

Der BMI geht von einer gleichmäßigen Verteilung des Körperfettes aus. Dies ist jedoch gerade bei Lip-Patientinnen nicht der Fall, da sich die Fettanteile auf bestimmte Körperregionen – Beine, Arme, Gesäß konzentrieren. Insofern wäre es sinnvoller, den sog. WHR (Waist to Hip Ratio) zu verwenden, der von bestimmten Körperformen bei der Fettverteilung ausgeht.


++ Die Portalentwicklung www.lipolymphoedem.de zu den mitochondrialen Dysfunktionen bei Frauen hat eine Nominierung für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017 erzielt :-) ++

Ernährung

Wellness für Frauen

“Mrs Wellness” (rechts)

Es gibt allein ca. mehr als 60.000 (!) Bücher, Ratgeber u.ä. zu Ernährungsempfehlungen zu kaufen, daraus kann man schließen, dass es schwierig ist, die ideale Ernährung für Frauen zu finden, jeder Mensch ist einzigartig und jeder Körper reagiert anders auf Lebensmittel! Man spricht von verschiedenen Stoffwechsel-Typen, was der einen gut tut, schadet der anderen.

Fragen Sie bitte einen Ernährungsexperten, dort erhalten Sie Tips für eine ausgewogene, abwechslungsreiche und gesunde Ernährung und Lebensweise.

Restaurantempfehlungen finden Sie in folgendem Standardwerk für Gourmets:

Gault&Millau RestaurantGuide Deutschland 2018
1000 Restaurants aktuell bewertet
, 250 Hotelempfehlungen und 400 Farbfotos.: Jetzt mit Premium-App und Web-Update
Christian Verlag
Taschenbuch – 28. November 2017
von Patricia Bröhm (Autor)
[Broschiert]
Anzeige

Die Zufuhr allergener Nahrungsmittel ist auf jeden Fall kritisch zu sehen. Wenn Frauen nicht noch dicker werden wollen, wäre es zu empfehlen, die individuellen Allergene zu identifizieren (über einen Facharzt mit einem Nahrungsmittelunverträglichkeitstest: ggfs. IGel-Leistung, also womöglich privat zu bezahlen), die Konsequenz nach Ihrem individuellen Befund ist dann das systematische Vermeiden der jeweiligen allergenen Nahrungsmittel möglichst täglich, zumindest für einen bestimmten Zeitraum (bis man nicht mehr allergisch darauf reagiert)!

Anzeige:
Amazonas Darmreinigung von Regenbogenkreis

Paleo-Diät (Alt-Steinzeitdiät)

Die Steinzeit-Diät kann mit Eiweisspulvern ergänzt werden, z.B. von diesem Anbieter:

Bitte informiert Euch im Detail hier zu Eiweisspulvern.

“Die Paleo-Revolution: Gesund durch Ernährung im Einklang mit unserem genetischen Erbe”
Autorin: Heidrun Schaller
320 Seiten;
Erscheinungsdatum: 27. März 2015
Anzeige

“Wie der Weizen uns vergiftet: Der Ratgeber für Glutensensitive”
Autor: Julien Venesson
Riva: 2014
Anzeige

“Warum macht die Nudel dumm? Leichter, klüger, besser drauf: No Carbs und das Geheimnis wacher Intelligenz”
Autor: Ulrich Strunz
Heyne: 2015
Anzeige

“Gesundheitsgeheimnisse aus der Steinzeit: Das revolutionäre Primal Health-Konzept”
Autor: Mark Sisson
416 Seiten
Goldmann: 2015
Anzeige


Literaturempfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Methode


1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert. (Preis 19,99 €)


2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank

Online kaufen: Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank: Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):LOGI-Methode
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach (Preis 19,99 €)

Fachbuch-Shop

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!


5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil

Online kaufen: LOGI-METHODE. Glücklich und schlank: Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil

Weitere Titel wie “Das große LOGI Back- und Dessertbuch” und “Vegetarisch kochen mit der LOGI-Methode” erhältlich.
 

Es gibt leider auch vollkommen gegensätzliche Ansätze bei der Ernährungsberatung für Frauen durch Ärzte:

Generelle Empfehlung: ausreichende Flüssigkeitsaufnahme (mindestens ca. zwei Liter Wasser pro Tag abhängig vom Körpergewicht):
Sie müssen ungefähr 30 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht trinken, d.h. bei einem Gewicht von 70 kg entspricht dies ca. 2,1 Liter Wasser pro Tag, und zwar über den Tag verteilt, da der Körper keine Wasservorräte anlegen kann.

Manche Fachärzte empfehlen Frauen eine ausgewogene Mischkost mit mäßigem Salzgehalt.

Manche Schulmediziner empfehlen eiweissarme Kost, dies steht aber im vollkommenen Widerspruch zu den neuesten Forschungen in der Mitochondrienmedizin, die kohlenhydratarme Ernährung Frauen empfiehlt! (Stichwort: Nitrostress)
Eine Mahlzeit sollte auch mit der Eiweissaufnahme begonnen werden, so die Empfehlung mancher Fachärzte bzw. einer deutschen Fachklinik für Lymphologie.
Stichworte sind hier: LOGI-Methode, Paleo-Diät (Alt-Steinzeitdiät), Eiweisshaltige Ernährung, Kohlenhydratreduktion, Vitalstofftherapie, orthomolekulare Medizin, Mitochondrientherapie

Eine andauernde Kostreduktion ist bei adipösen Frauen allerdings notwendig, sonst würde eine weitere Gewichtszunahme zwangsläufig eintreten.


Literaturempfehlungen zur Ernährung (Low-Carb):

Genuss und Lebensfreude im 3. Jahrtausend: Wenig Kohlenhydrate [Taschenbuch]
Hubert Wimmer HW (Autor)



Vermeiden Sie aber vor allem ALLERGENE Nahrungsmittel! Bitte wenden Sie sich an Ihren Facharzt oder einen Ökotrophologen, auch Oecotrophologe geschrieben (= Ernährungswissenschaftler), also Spezialisten für eine allergenfreie Rotations- und Reduktionsdiät und weitere Ernährungsvorgaben.

Übersicht Nahrungsmittelallergene von A-Z, also Lebensmittel, die allergische Reaktionen hervorrufen können:

14 gesetzlich vorgeschriebene Allergendeklarationen (zu den Hauptallergenen)
(EU-Richtlinien 2003/89/EG und 2006/142/EG) siehe auch Lebensmittelkennzeichnungsverordnung (LMKV)

Eier und Eierzeugnisse (Eiklar (Eiweiß) ist der häufigste Allergieauslöser –> Hühnereiallergie)

Erdnüsse und Erdnusserzeugnisse (die Hülsenfrucht Erdnuss enthält die Erdnussallergene Ara h1 und Ara h2, die enthaltenen Allergene sind sowohl in rohem als auch gekochtem Zustand hochallergen –> Nuss-, Erdnuss- und Samenallergie)

Fisch und Fischerzeugnisse (enthalten Parvalbumin, bei Seefisch sind die enthaltenen Allergene sowohl in rohem als auch gekochtem Zustand hochallergen –> Fisch- und Schalentierallergie)

Glutenhaltiges Getreide:
Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon sowie daraus hergestellte Erzeugnisse (Allergen Gluten –> Getreideallergie)

Krebstiere und Krebstiererzeugnisse (Eiweiss Tropomyosin bei Meeresfrüchen –> Fisch- und Schalentierallergie)

Lupine und Lupinenerzeugnisse (Wolfsbohne oder Feigbohne)

Milch und Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose) (Kasein/Casein, Laktose/Lactose oder Caseinat, Molkenproteine wie Alpha-Lactalbumin, Beta-Lactoglobulin, Serumalbumin und Immunglobuline –> Milchallergie oder Kuhmilchallergie = Milcheiweißallergie; Milchzuckerintoleranz = Laktoseintoleranz)

Mollusken und Molluskenerzeugnisse (Weichtiere: Schnecken, Muscheln u.a.m.)

Schalenfrüchte (Mandeln, Nüsse, Cashewnuss, Haselnuss, Macadamianuss, Paranuss, Pecanuss, Queenslandnuss, Walnuss, Pistazien) (–> Nuss-, Erdnuss- und Samenallergie)

Schwefeldioxid und Sulfite (ab 10 mg pro Kilogramm oder Liter)

Sellerie und Sellerieerzeugnisse (–> Sellerie-Karotten-Beifuß-Gewürz-Syndrom)

Senf und Senferzeugnisse (–> Nuss-, Erdnuss- und Samenallergie)

Sesamsamen und Sesamsamenerzeugnisse (–> Nuss-, Erdnuss- und Samenallergie)

Soja und Sojaerzeugnisse (das Allergen Glycinine ist dem Kasein aus Kuhmilch sehr ähnlich und daher ist Soja meist kein Ersatz für Kuhmilch)

u.a.m.

Man unterscheidet Sofortallergien und verzögerte Allergien (Reaktion bis zu 72 Stunden später). Leiden Sie unter Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten? Dies lässt sich über Ihren Facharzt mit Laboruntersuchungen prüfen! (siehe auch den Beitrag zur Darmuntersuchung)

Anzeigen:

Vakuumtraining/Unterdrucktraining

Das moderate Bewegungstraining verbindet Vakuum (basierend auf dem Prinzip des Schröpfens) bei ständigem Druckwechsel während des Workouts und optional Kompression (Behandlung mit Überdruck).

Das Vakuumtraining gibt es mit verschiedenen Geräten:

  • Fahrrad-Ergometer,
  • Laufband
  • oder Liegerad
  • optional im Anschluß Behandlung im Saugnapfanzug

Mrs Wellness hat für Euch verschiedene Systeme getestet (7 x HYPOXI und andere).

Zu Beginn begibt man sich mit normaler Trainingskleidung (z.B. lange lockere Trainingshose, Turnschuhe und T-Shirt) in das Unterdruckgerät z.B. auf das Fahrrad und zieht eine Neopren-Weste (mit engem Gurt) an, die mit dem Gehäuse luftdicht verbunden wird. Man trainiert dabei 30 oder mehr Minuten ohne Unterbrechung, wobei das Vakuum automatisch in mehrere Stufen vollautomatisch vom System eingestellt wird.

Man sollte an dem Trainingstag keinen weiteren Sport machen (!), und vor allem danach keine Kohlehydrate mehr essen, sondern Eiweiss und Gemüse/Salat.
Vor dem Training kann man noch etwas Kohlehydrate essen, und es ist zu empfehlen, ausreichend (warmes) Wasser täglich zu trinken.

Das Unterdruck-Bewegungstraining soll die Durchblutung der Körperpartien (in den unteren Extremitäten, in den Problemzonen Beine & Po) verbessern, den Stoffwechsel anregen und so soll Körperfett leichter abgebaut werden.

Die 30 (bis 50) Minuten bei 80 bis 100 Watt und ca. 65 Umdrehungen können ganz schon anstrengend sein durch das Vakuum (bis zu 40).
Ideal sind 2 bis 3 x pro Woche Unterdrucktraining, um einen Effekt auf das Gewebe und die Fitness erzielen zu können.

Auf dem Vakuum-Laufband kann die Steigung verändert werden, die Geschwindigkeit von langsamen Spazierengehen bis schnelleres Gehen und die Wattzahl (Belastung), über Metallkontakte wird der Puls (Herzschlagrate) der Trainierenden laufend erfasst, sofern die Griffe mit beiden Händen berührt bleiben. Es ist günstig in einem Pulsbereich zu trainieren, der im Fettverbrennungsbereich liegt (Geh-Tempo), also aerobes Training, d.h. moderate Belastung.

Das Bewegungstraining unter Vakuum ist besonders geeignet bei Frauen mit belasteter Lymphe und schwachem Bindegewebe.

Bitte beachtet die Kontraindikationen für Unterdrucktraining, fragt hierzu bitte VOR Trainingsbeginn Euren Facharzt:

  • Knochen- und Muskelschwunderkrankungen
  • Erkrankungen der Blutgefäße
  • Pathologische Kreislauferkrankungen
  • u.a.m.

Vakuumtraining sollte nicht durchgeführt werden:

  • bei Infektionen oder Entzündungen im Körper
  • während der Schwangerschaft (aber laut Herstellerangaben ideal nach einer Schwangerschaft, bitte fragen Sie auch hierzu Ihren Facharzt!)
  • bei allgemeinen Schmerzzuständen
  • u.a.m.

Unterdrucktrainingsgeräte dienen also u.a. der Anregung des Lymphflusses. Sie lockern die Muskeln entlang der ganzen Wirbelsäule. Dieses Ausdauertraining kann sich positiv auf das Kreislaufsystem und auf den Stoffwechsel auswirken.

Bitte achtet darauf, dass die Geräte Medizinzulassung haben und klärt mit Eurem Facharzt die möglichen Risiken eines solchen Trainings vor Beginn ab.

Möchtet Ihr das Unterdrucktraining in MÜNCHEN mal kennenlernen? Ihr könnt über Mrs Wellness eine 24er Karte (bis zu 3 x Training pro Woche möglich) statt für 490,00 Euro für 385,00 Euro buchen (Angebot gültig bis Ende September 2014), auch könnt Ihr zusätzlich Floating kennenlernen (Preis auf Anfrage, Kontraindikation: Raumangst u.a.m.): einfach E-Mail an info@mrs-wellness.de senden, im Betreff: Unterdrucktraining in MÜNCHEN.

Grüne Smoothies (Bio-Rohkost-Drinks)

Liebe Wellness-Interessierte,

Grüne Smoothies Rezepte findet Ihr in nachfolgenden Ratgebern:
Einfach probieren, letzlich ist es Geschmackssache.

Der Klassiker unter den Grüne Smoothie Ratgebern:
Grüne Smoothies: lecker, gesund & schnell zubereitet
Victoria Boutenko

Anzeige:

Was sind Grüne Smoothies? Ein Getränk aus dem Shaker oder Mixer bestehend aus grünem Blattgemüse, Gräsern, Wildkräutern und reifem Obst, hierzu kann man frisches Gemüse, Wildkräuter und Obst verwenden oder dieses in (Bio-)Pulverform. Mrs Wellness empfielt hierfür immer Bio-Produkte zu verwenden.
Schimpansen essen übrigens gern Früchte, die sie in grüne Blätter wie ein Sandwich einrollen, um etwas Süsse dem Blattgrün hinzuzufügen.

Literaturempfehlungen zu Grünen Smoothies:

Anzeigen:

 

Vorteile von Grünen Smoothies:

  • hoher Chlorophyllgehalt
  • leicht verdaulich
  • Wildkräuter wie Spitzwegerich, Brennessel oder Löwenzahn haben eine hohe Vitalstoffdichte (aber bitte vorsichtig dosieren, sie haben eine hohe Entgiftungswirkung)
  • lecker (sofern man richtig kombiniert, ansonsten können sie auch bitter schmecken)

Literaturempfehlungen zu Grüne Smoothies (Einzeltitel):

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

Mrs Wellness Tip:
Profimixer und Hochleistungsmixer sind recht teuer, versuchen Sie am Anfang, sofern Sie nur Bio-Gemüse- und Obstpulver verwenden, einfach mal einen Shaker (mit Fassungsvermögen 0,4 Liter).
Wenn Sie dann auf den Geschmack gekommen sind, und praktisch täglich die kleinen Vitalstoffcocktails (ohne Alkohol) trinken möchten, können Sie sich immer noch einen Pürierstab oder einen richtigen Küchenmixer bestellen.

Anzeigen:

Nachteile von Grünen Smoothies:

  • Geschmack: manchmal nach Gras schmeckend, manchmal zu bitter, also gewöhnungsbedürftig (einen komischen Geschmack nach dem Mixen kann man aber mit weiteren Zutaten wie Agavensaft oder Ahornsirup wieder ausgleichen)
  • Wirken entgiftend, also am besten mit kleinen Mengen täglich starten und dann steigern, um Unwohlgefühl und Kopfschmerzen zu vermeiden

Reinheitsgebot von Victoria Boutenko (2004), der Erfinderin der Grünen Smoothies (Raw Food Diet and Green Smoothie, the Rawfamily aus USA):

  • keine Nüsse und
  • keine Möhren (= stärkehaltiges Gemüse) in den Grünen Smoothie

Mrs Wellness mixt nicht nach dem Reinheitsgebot, sondern nach gutem Geschmack, ein Grüner Smoothie, so gesund er sein soll, muss ja auch trinkbar sein.
Ändern Sie jeden Tag die Zutaten für Ihren Powerdrink, so haben Sie immer eine neue Mischung. Blattgemüse wie Rhabarber, Rote Bete-Blätter, Spinat und Mangold enthalten nämlich Oxalsäure (Vorsicht bei Nieren- und Gallensteinen).

Literaturempfehlungen zu Grünen Smoothies – Wildkräuter – Beeren:

Anzeigen:



Mrs Wellness Tips zu den Grüne Smoothies Rezepten:

  • nicht zu viele Sorten miteinander mischen, damit man die einzelnen Geschmacksrichtungen noch heraus schmecken kann
  • verwenden Sie besser warmes Trinkwasser statt Eiswürfel, Ihre Milz wird es Ihnen danken (siehe die Ayurveda-Ernährungsempfehlungen: keine Kaltgetränke)

Anzeigen:


Rechtlicher Hinweis:
Alle gesundheitsbezogenen Informationen bei Mrs Wellness beziehen sich nur auf persönlichen Erfahrungen und möchten an Detox (Entgiftung) und Ernährung Interessierte informieren, es handelt sich in keinster Weise um ärztliche Empfehlungen.

Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Stoffwechselmessungen

Eine Stoffwechselanalyse macht Ihren individuellen Stoffwechsel sichtbar, über Ihre Atemluft (Spiroergometrie) kann gemessen werden, bei welcher Belastung Ihr Körper mehr Kohlehydrate oder Fett verbrennt.

Ein persönliches Stoffwechselprofil in Ruhe gibt Auskunft über folgende Werte:

  • Sauerstoffaufnahmefähigkeit der Zellen,
  • anteilige Zucker- und Fettverbrennung,
  • Kalorien-/ Energiebedarf,
  • Abnehmblockaden und
  • Effektivität Ihres Stoffwechsels.

Kennen Sie Ihr Ruhestoffwechselprofil? dies entscheidet u.a. über Ihren Erfolg bei der Gewichtsreduktion!

Aus meiner persönlichen Erfahrung ist ein Lebensmittelallergietest mit ca. 270 Lebensmitteln vor einer e-Scan Messung zu empfehlen, damit nicht allergene Nahrungsmittel wie z.B. Kuhmilch bei Kasein-Allergie oder glutenhaltiges Getreide wie Weizen bei Glutenunverträglichkeit auf Ihrem Ernährungsplan stehen.

Ihre

Mrs Wellness

Literaturempfehlungen zur Spiroergometrie:

ANZEIGEN:

Literaturempfehlungen zur Leistungsdiagnostik (Einzeltitel):

ANZEIGEN:

Metabolic Typing: Essen, was mein Körper braucht. Mit Fragebogen zum Bestimmen des eigenen Stoffwechseltyps
William L Wolcott


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Abnehmen

Lipödem bei Frauen

“Mrs. Lipedema” (links)

Warum manche Frauen NICHT einfach oder einfach nicht abnehmen – trotz Diät(en), Sport und weiterer Bemühungen?

Weil sie LIPÖDEM haben, die weitgehend unbekannte und vollkommen unterdiagnostizierte Erkrankung des Lymphgefäßsystems/Fettstoffwechsels – eine Mitochondriopathie? / Erkrankung des zellulären Stoffwechsels?

Wenn Sie als Mädchen oder Frau sich gesund ernähren, moderat Sport machen und trotzdem ständig zunehmen bzw. einfach trotz aller Bemühungen sehr schlecht abnehmen und Ihr Körper zudem druckschmerzhaft ist (vor allem an den Beinen und ggfs. auch an den Oberarmen, man könnte es das “Prinzessin auf der Erbse”-Gefühl nennen), könnte bei Ihnen ein LIPÖDEM vorliegen! Haben Sie schnell blaue Flecken oder Hämatome, auch wenn Sie sich nur ein wenig anstossen? Dies sind Anzeichen für eine Gefäßerkrankung, bei der Sie umgehend einen Facharzt aufsuchen sollten.

Hier findet Ihr einen ersten Selbst-Test/Check, ob Lipödem evtl. bei Euch vorliegen könnte. Bitte wendet Euch für eine fachärztliche Diagnose an einen Lymphologen, Phlebologen (Facharzt für Gefäßerkrankungen) oder Dermatologen (Facharzt für Hauterkrankungen) (m/w).

Aktuelle Buchempfehlungen:

10 Low Carb Regeln – so klappt Deine Ernährungsumstellung

In diesem E-Book findest Du auf über 130 Seiten:

  • 10 verständliche Low Carb Regeln die Dir helfen Deine Ernährungsumstellung zu meistern.
  • eine Vorlage für einen Ernährungsplan (zum selber ausfüllen)
  • eine Vorlage für einen Wochenplan (zum selber ausfüllen)
  • 60 Tage Schnellstartanleitung
  • 8 Cheat Sheets (oder auch Arbeitsblätter). Für jede Woche eines mit einer genauen Anleitung, was Du in dieser Woche tun sollst
  • 7 Beispieltagespläne
  • 22 Low Carb Rezepte inklusive Nährwerte
  • Low Carb Lebensmittelliste mit Angabe der Kohlenhydrate, unterteilt in 3 Kategorien

Anzeige:
   eBook: 10 Low Carb Regeln – so klappt Deine Ernährungsumstellung bestellen

NEUERSCHEINUNG 6.2018:
Mitochondrien-Power: Ihr Ernährungsprogramm
Taschenbuch – 13. Juni 2018
von Susanne Bennett (Autorin)
Anzeige:

Intervallfasten: Für ein langes Leben – schlank und gesund
(GU Ratgeber Gesundheit) Taschenbuch – 3. März 2018
von Dr. med Petra Bracht (Autor)
Anzeige:

Messmethoden:

1. WHR:

Das Idealgewicht kann auch über das “Taille zu Hüfte-Verhältnis” (WHR = “Waist to Hip Ratio”) gemessen werden. Mit dem WHR wird versucht, neben dem reinen Gewicht auch die Verteilung des Körperfetts auf Taille und Hüfte zu ermitteln. Bei der sog. “Apfelform” sitzt das Fett eher an der Taille, bei der sog. “Birnenform” an der Hüfte.

2. WHtR:

Das Taille-Größe-Verhältnis “Waist to Height Ratio” (WHtR) soll auch die Abschätzung der Verteilung des Körperfetts ermöglichen.

3. BMI:

Zur Feststellung des idealen Gewichtes ist es üblich, den Body Mass Index (BMI) zu berechnen. Der BMI setzt das Körpergewicht zur Körpergröße ins Verhältnis.

Aber: Ist der BMI bei Patienten mit einem Lipödem, Lymphödem oder Lipolymphödem anwendbar?

Der BMI geht von einer gleichmäßigen Verteilung des Körperfettes aus. Dies ist jedoch gerade bei Lip-Patientinnen nicht der Fall, da sich die Fettanteile auf bestimmte Körperregionen – Beine, Arme, Gesäß konzentrieren. Insofern wäre es sinnvoller, den sog. WHR (Waist to Hip Ratio) zu verwenden, der von bestimmten Körperformen bei der Fettverteilung ausgeht.


Berechnung Body Mass Index (BMI)



in KG
in cm
in ganzen Jahren

(c) BMI-Rechner.net | BMI

Body Mass Index (BMI) 3D-Rechner

Haben Sie wochen- oder sogar schon monatelang an Ernährungsberatungen (Treffen mit anderen Teilnehmern) teilgenommen, und trotz genauem Kalorienzählen und bewusster Ernährung keinen wirklichen Erfolg im Gegensatz zu den anderen eventuell fachärztlich abprüfen, ob ggfs. das Krankheitsbild Lipödem Ihnen das Abnehmen so schwer macht.

Es fehlen leider umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien über das Lipödem und über die Anzahl betroffener Frauen, die Zahlen liegen geschätzt im 6- bis 7stelligen Bereich allein in Deutschland!

Molligen oder dicken Frauen wird oft Unrecht getan mit Hinweisen, sie seien undiszipliniert oder essen einfach zuviel, das mag auf viele zutreffen, aber auf manche eben nicht. Die wahren Ursachen für Übergewicht sind meist nicht so offensichtlich. Ca. 20 % der übergewichtigen Frauen haben nämlich eine endogene (anlagebedingte) Fettgewebsvermehrung! Die Zahl der übergewichtigen Frauen mit Lipödem wird dabei auf ca. 5 % geschätzt. Weitere ca. 20 % haben eine endogene Fettgewebsvermehrung und eine zusätzliche alimentäre (durch das Essen bedingte) Adipositas. Eine andauernde Kostreduktion ist somit notwendig, sonst würde eine weitere Gewichtszunahme zwangsläufig eintreten.

Das Lipödem ist eine chronische, behandlungsbedürftige Erkrankung, die kaum einer kennt, obwohl sie sehr häufig (fast nur) bei Mädchen nach der Pubertät und bei Frauen vorkommt, eine völlig verkannte Volkskrankheit!

Für diese Informationen gelten unsere rechtlichen Hinweise.

Tip: Die Steinzeit-Diät kann mit Eiweisspulvern ergänzt werden, z.B. von diesem Anbieter:
Anzeige:
The Protein Works

– Qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe
– Ausschließlich natürliche Geschmacks- und Farbstoffe
– Keine Verdickungsmittel oder Füllstoffe

Bitte informiert Euch im Detail hier zu Eiweisspulvern.

Restaurantempfehlungen findet Ihr in folgendem Standardwerk für Gourmets:

Gault&Millau Deutschland 2017: Der Reiseführer für Genießer.
1000 Restaurants aktuell bewertet
, 250 Hotelempfehlungen und 400 Farbfotos.: Jetzt mit Premium-App und Web-Update
Christian Verlag
[Broschiert]
Anzeige

 

Literaturempfehlungen zu Abnehmen (Low-Carb) Einzeltitel:

Anzeige:
Genuss und Lebensfreude im 3. Jahrtausend: Wenig Kohlenhydrate [Taschenbuch]
Hubert Wimmer HW (Autor)

I make you sexy Kochbuch: Die besten Rezepte zum Bestseller-Abnehmprogramm 10 Weeks BodyChange® by Detlef D! Soost [Taschenbuch]
Anzeige:

Top aktuelle Wellness-Themen

Zum brandaktuellen Thema Fitnesstracker:
Garmin vivosmart HR Fitnessarmband mit integrierter Herzfrequenzmessung am Handgelenk und Smart Notifications von Garmin
Anzeige:

News abonnierenNews von www.mrs-wellness.de abonnieren

 

News-Feed

 
Alle Artikel von www.mrs-wellness.de:

  • Mrs Wellness meets Biohacker: 3 Tage Flowfest in München: Selbstoptimieren, Experten im Bereich der Mitochondrienmedizin
  • Chronisch müde, erschöpft, tagesmüde? Mrs Wellness testet Polysomnographie und ein Schlaflabor
  • Erhöhte männliche Hormonwerte bei der Frau (Hyperandrogenämie, Virilisierung, Maskulinisierung)
  • Mrs Wellness testet die PICOOC S3 Lite Elektronische Körperanalysewaage
  • Mrs Wellness testet die Dr. Hartard-Physio-Vibbing® Methode
  • Buchempfehlung: (M)ein gesunder Weg aus dem Lipödem
  • FIBO Fitness-, Wellness- und Gesundheits-Messe
  • Wellness-Kreuzfahrten
  • Hüft Impingement – Hüftschmerzen: Tips zur Schmerzreduktion ohne OP
  • Buchempfehlungen: Gabel statt Skalpell: Gesund durch Ernährung auf pflanzlicher Grundlage
  • TOP-Produktempfehlungen von Mrs Wellness
  • Zukunftstrends – Future Trends
  • Checkliste: Habe ich ein Lipödem?
  • Hormonersatztherapie bei Frauen in den Wechseljahren
  • Wellness Führer 2019
  • Tolle Produkte für Euer Baby
  • Onlineprogramm für die neue Art der Geburtsvorbereitung
  • Ketogene Ernährung für Frauen? LCHF Low Carb High Fat
  • 5 Tage Saftfasten zum Entgiften und Abnehmen – Fastenkur mit Gemüse- und Obstsäften
  • Arthrose Schmerzen: Knorpel Verschleiß und/oder muskuläre Verspannungen / Faszienverklebungen?
  • Pilates – ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur
  • Buch-Tip: Die Liste vor der Kiste von Rüdiger Dahlke
  • Creme Torte einfach selber backen zum Geburtstag – Kindergeburtstag
  • Vegane Ernährung – vegane Rezepte – vegane Gerichte
  • Ernährungspläne
  • Aktuelle interessante Projekte zur Nachhaltigkeit, ökologisch oder Fair Trade
  • Vitalparameter und ihre Messbarkeit
  • Pulsoximeter mit iPhone/Android-App
  • Zahnbleaching – Whitening für ein strahlendes Lächeln
  • Mrs Wellness Wohlfühlprogramm u.a. auch z.T. zur Mitochondrienstärkung
  • Gesund älter werden – Anti-Aging – Telomerase
  • Hormonbildende (endokrine) Drüsen bei einer Frau
  • Abnehmen schwierig – wegen einer verborgenen Entzündung? sog. “Silent Inflammation”?
  • Diagnosesysteme des menschlichen Körpers
  • Fasten zum Entgiften und Abnehmen – Fastenkur
  • Qi Gong / ChiKung / Tai Chi für Frauen
  • Abnehmen – Darmgesundheit: Präbiotika/Prebiotika
  • Lipödem bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen: die weitgehend unbekannte Volkskrankheit
  • Kokosöl: in Bio-Qualität, vegan
  • Stoffwechseltypen und Ernährung
  • Erdung – Grounding
  • Heile dich selbst: Rohkost-Ernährung
  • LCHF-basierte Ernährung: Low Carb, High Fat (LCHF)
  • Self-Tracking, Quantified Self
  • Intermittierendes Fasten – Buchempfehlung: The Fast Diet (5 Tage essen, 2 Tage fasten)
  • Die schönsten Wellness- und Spa-Hotels der Welt
  • Buchempfehlung: Baobab Superfood
  • Wellnesshotels – Wellness-Guides
  • Checkliste als Hilfe fürs Kofferpacken vor Beginn einer Reha
  • Sportmedizinische Rehabilitation (Reha)
  • Stoffwechsel-Typen
  • Superfood Mixpulver
  • Buchempfehlung: Glück. The World Book of Happiness
  • Funktionelles Faszientraining
  • CSI-Training: ein mehrstündiger Erlebnis-Workshop mit echtem US-Profiler
  • Thermoregulation in Kälte: das “gute” braune Fett im Oberkörper
  • Snowkiten
  • hCG-Diät / 21 Tage Stoffwechselkur zum Abnehmen?
  • Mini-Standmixer für Grüne Smoothies und andere Getränke
  • Nährwerttabellen – Kalorientabellen
  • Eiweiss / Proteine
  • Kraftgerätetraining – funktionelles Training
  • Mexikanische Vital-Massage in München
  • Laborwerte verstehen
  • Fatburner-Fachliteratur
  • Extremsport
  • Ernährung
  • Pulsuhren zur Leistungsmessung
  • Kokosnusswasser: Flüssigkeit des Lebens?
  • Das Kraut Jiaogulan: ein Heilmittel der Natur?
  • Superfoods
  • Moringa Oleifera (Meerrettichbaum, Behenbaum): der essbare Wunderbaum?
  • SEYO: ein neues Verfahren zur intensiven Tiefenbehandlung der Haut
  • Naturkosmetik
  • Innovative Trainingsmethoden
  • Gesichtsbehandlung mit Mikrodermabrasion (MDA), kosmetischer Mesotherapie und Hyaluronsäure-Anwendung
  • Gesichtsbehandlung mit Mikrodermabrasion (MDA), Sauerstoff und Hyaluronsäure-Anwendung
  • Interessante Links
  • Extremsport (Kalenderauswahl 2019)
  • Schwingstangentraining
  • Vibrationstraining
  • Körperstrukturanalysegeräte
  • Vakuumtraining/Unterdrucktraining
  • Kino-Tip: Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
  • Botulinumtoxin (Botox)-Infusionen
  • Mikrodermabrasion und Hyaluronsäure-Anwendung
  • Hubschrauber Selberfliegen
  • milon-Zirkel für den effektiven Muskelaufbau
  • Die beliebtesten Erlebnisgeschenke
  • Zorbing (Ultraball)
  • House Running
  • Segelfliegen
  • Quadfahren
  • Ferrari selbst fahren
  • Gleitschirmfliegen
  • Ballonfahren
  • Hai-Tauchen
  • Bodyflying
  • Airboard
  • Fallschirm Tandemsprung
  • Massage-Angebote von A-Z
  • Präventions-Angebote
  • Beauty-Wochenende
  • Fango
  • F. X. Mayr-Kur (Franz-Xaver-Mayr-Kur)
  • Wellnesswochenende
  • Thalasso
  • Schrothkuren
  • Yoga
  • Veranstaltungen & Kongresse
  • Wärme- und Kältekammer, Cryotherapie
  • Entspannungsurlaub
  • Fachliteratur
  • Zahncreme ohne Fluor
  • Aluminiumfreie Deos
  • Trendsportarten
  • Die besten Mixer für Grüne Smoothies
  • Grüne Smoothies (Bio-Rohkost-Drinks)
  • Pulsationsmassagen
  • Lebensmittelallergietest
  • Ayurveda
  • Physikalische Gefäßtherapie zur Verbesserung der Mikrozirkulation
  • YOGA Zeitschriften
  • Ayurvedakochbuch Kochen für Krishna
  • Kugelhantel-Training / Kettlebell-Training
  • Weight Bags-Krafttraining
  • Seilschlingentraining, Suspension oder Sling Training
  • Slacklines
  • Tae Bo
  • Piloxing
  • Zumba
  • Sporternährung
  • Fit ohne Geräte oder Kraftgerätetraining für Frauen
  • Bouncing
  • Antigravitations-Laufband
  • Hypoxietraining (Höhentraining)
  • Wellness-Tips
  • Stoffwechselanalyse über Gentest?
  • Schwermetallbelastungen?
  • LOGI-Methode
  • Ist Nitrostress eine mögliche Ursache für Abnehmblockaden?
  • Vitamin B12 Mangel bei Frauen?
  • Vitalstoffstatus bei Frauen?
  • Allergene in den Lebensmitteln
  • Das Lymphgefäßsystem bei Frauen
  • Apnoetauchen
  • Laufen (leichteres Joggen)
  • Naturheilverfahren
  • Nebennierenschwäche (NN-S)
  • Paleo-Diät / (Alt-) Steinzeit-Diät
  • Stoffwechselmessungen
  • Hormonspiegel bei Frauen
  • Wellness-Tips
  • WHR, WHtR und BMI
  • Darmsanierung / Darmkur / Parasitenkur
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Sport
  • Abnehmen
  • Wellnesstips
  • Darmuntersuchung und Darmsanierung
  • Mediathek
  • Glossar von A-Z
  • Schwimmen und Aquagymnastik
  • TCM Traditionell Chinesische Medizin
  • Skilanglauf
  • Gymnastik
  • Hautpflege
  • Radfahren/Biken
  • Manuelle Lymphdrainagen (ML/MLD)
  • (Nordic) Walking
  • Top aktuelle Wellness-Themen
  • Produktempfehlung BPA-freie Trinkflasche:
    Nalgene Trinkflasche Everyday OTF: Spülmaschinengeeignet. Super zu handhaben. Mit Füllstandsanzeige.
    Anzeige:


     
    Aktuelle Tips zu Wellness, Fitness und Gesundheit:
    Anzeigen: