Gesichtsbehandlung mit Mikrodermabrasion (MDA), Sauerstoff und Hyaluronsäure-Anwendung

Mrs Wellness testet für Euch apparative Kosmetik, nämlich

Mikrodermabrasion (MDA), Sauerstoff und Hyaluronsäure-Anwendung

In einem Münchener Beautysalon konnte ich eine Gesichts- und Dekolleté-Anwendung ausprobieren: bei der Mikrodermabrasion werden ältere Hauptschuppen sanft entfernt, nachdem das ganze Gesicht und der Halsbereich (schmerzfrei) von der Kosmetikerin vorsichtig bearbeitet wurde, gibt es Hyaluronsäure aus dem Spender auf die Haut getupft (15 ml kosten ca. 69 Euro!), das ist Feuchtigkeit PUR. Danach wird mit einem innovativen Verfahren über Sauerstoff die Hyaluronsäure in die tieferen Hautschichten eingearbeitet (bis zu 7 mm tief). Zum Abschluß gab es eine schöne Collagen-/Hyaluronmaske und eine Tagescreme für das Gesicht. Das Komplettpaket kostet je nach Anbieter ca. 90 bis 189 Euro (z.T. günstiger über Gutschein-Aktionen der Kosmetikinstitute), Dauer ca. 1 Stunde insgesamt. Die Haut fühlt sich wunderbar tief gereinigt und frisch an. Diese Sauerstoffbrasion, eine fortschrittliche Behandlungsmethode mit speziellen Gelen (aus z.B. Granatapfelsamenöl, Tocopherol, Vitamin C, Hyaluronsäure und Retinol) und CO2-reichen Bläschen auf der Gesichtshaut ist ein echter Wellnesstip. Einmal im Monat eine zu empfehlende Beauty-Anwendung.

Mikrodermabrasion (Diamant-Peeling) ist laut Wikipedia die mechanische Abtragung der oberen Hautschichten mit kleinen Kristallen (Aluminiumoxid, Salz, mikrofeiner Sand).

Hyaluronsäure ist ein körpereigenes Polysaccharid, das relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser binden kann (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm!).

Über diverse Anbieter habt Ihr die Möglichkeit diese moderne Kosmetikmethode mal kostengünstig als Neukunde zu testen, es gibt immer wieder mal im Bereich Beauty & Wellness/Gesichtsbehandlung Gutscheine von Kosmetikinstituten zu dieser schönen Behandlungsmethode.

Bitte beachtet die Kontraindikationen für Mikrodermabrasion und Hyaluronsäure-Anwendung je nach Hauttyp und Vorschäden, die Euch die ausgebildete Kosmetikerin sicherlich vorab am Telefon erklären kann, möglich sind z.B. lang anhaltende Rötungen.

Es gibt verschiedenen Peeling-Methoden für die Gesichtshaut einer Frau (eines Mannes): eine tiefe wie z.B. Phenol-Peeling oder oberflächliche Fruchtsäurepeelings. Die Mikrodermabrasion ist eine mitteltiefe Abtragung der Haut.

Weiterführende Informationen findet Ihr hier:

Wikipedia zu Hyaluronsäure

Wikipedia zu Mikrodermabrasion


Wichtiger Hinweis von Mrs Wellness: Die hier getroffenen Wirkungsaussagen sind in wissenschaftlichen Fachkreisen bisher nicht allgemein anerkannt.

Anzeige:


Die Inhalte dieser Website enthält keine Heilkunde und ersetzt keine ärztliche Abklärung und/oder Behandlung. Die auf Mrs Wellness dargestellten Erfahrungsberichte und Heilungsmethoden entsprechen nicht der offiziellen medizinischen Lehrmeinung. Wer Informationen aus dem hier Geschriebenen für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Therapieempfehlungen oder Heilversprechen abgegeben. Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch und stellt auch keine Beratung im medizinische Sinne dar. Bitte besprecht alle Anregungen, die Ihr auf dieser Website bekommt, direkt mit Eurem Arzt. Danke. Eure Mrs Wellness

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen