Über Mrs Wellness

Mrs Wellness Dagmar Schmidt-Neuhaus

Mrs Wellness
Dagmar
Schmidt-Neuhaus

Das Informationsportal Mrs Wellness wurde von Dagmar Schmidt-Neuhaus (alias Mrs Wellness) 2011 ins Leben gerufen und seither kontinuierlich weiterentwickelt. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Werbepsychologie an der Universität München (LMU) bin ich seit mehr als 29 Jahren als freie Publizistin und Onlineredakteurin in München tätig und leite ein Expertennetzwerk im Bereich Multimedia, SEO/SEM (Suchmaschinenmarketing) und Premium-Webhosting unter dem Agenturnamen TUKANI mit mehr als 10 Mitarbeitern.

Aktuelle Buchempfehlungen:
NEUERSCHEINUNG 6.2018:
Mitochondrien-Power: Ihr Ernährungsprogramm
Taschenbuch – 13. Juni 2018
von Susanne Bennett (Autorin)
Anzeige:

Intervallfasten: Für ein langes Leben – schlank und gesund
(GU Ratgeber Gesundheit) Taschenbuch – 3. März 2018
von Dr. med Petra Bracht (Autor)
Anzeige:

Ich habe im Rahmen meines “investigativen” Journalismus über 50 innovative Wellness-Anwendungen “am eigenen Leib” getestet, um Artikel hierüber schreiben zu können, immer nach dem Motto: “Augen zu und durch”.

Dieses Buch trifft es einfach auf den Punkt:
Das Fitnessprojekt: Wie ich (fast) jeden Scheiß ausprobierte, um in Form zu kommen…
Anzeige:

Ich persönlich empfehle Naturkosmetik ohne Tierversuche, bio-zertifiziert und mit Fair-Trade-Handel (über 4.000 Produkte im Angebot):
Anzeige:
Für Allergiker gibt es Naturkosmetik bei PureNature:
Anzeige:

Zum Hypoxietraining (Höhentraining) habe ich selbst:

  • eine Höhentauglichkeitsprüfung durch 2 Fachärzte in München vor dem Start des Höhentrainings bestanden (und bin demnach 100 % höhentauglich, leider liegt mir Wandern als Sprint- und nicht Ausdauersportlerin nicht besonders gut).
  • Ich habe einen 3 stündigen sportmedizinischen Check erfolgreich durchgeführt.
  • In München habe ich bei 2 Anbietern und in Mecklenburg-Vorpommern Höhenkammer-Training (also aktives Höhentraining) zur Leistungssteigerung absolviert (20 Termine x 90 Minuten Cardiotraining (Walken, Radfahren und Rudern) auf unterschiedlicher Höhe, z.T. in bis zu 4.200 m simulierter Höhe, wo die Luft also recht dünn ist) in einem eigens dafür präparierten Fitnessstudio.
  • Zudem habe ich, um zu sehen, welche Wirkungen es auf den menschlichen Körper hat, 7 Tage auf Höhe geschlafen im einzigen Hotel in Europa in einem Höhenzimmer (konstant auf ca. 2.500 m Höhe, also mit weniger Sauerstoff nachts als auf Normal-Null: die Folge: ständiges Gähnen ;-).
  • Ich habe in mehr als 40 Terminen x ca. 1 Stunde passives Höhentraining zur Verbesserung des mitochondrialen Stoffwechsels bei zwei Anbietern in München getestet, siehe http://www.hypoxietherapie.de. Hierbei atmet man hypoxisches Gasgemisch durch eine Atemmaske ein und zwar intermittierend, also im Wechsel von Hypoxie (Sauerstoffmangel, Zufuhr von “dünner” Atemluft) und Hyperoxie (erhöhte Sauerstoffzufuhr). Die Kosten sind je nach Anbieter unterschiedlich: zwischen 20 und 95 Euro pro Termin (mit Beratung, HRV-Tests vorher-nachher (Herzraten-Variabilitäts-Tests), Atemmaske etc. je nach Angebot), es werden z.T. 10er Karten oder andere Paketpreise angeboten. Man spricht auch von Anti Aging Zelltraining.

Bitte fragt immer zuerst Euren Facharzt zu den Kontraindikationen vor Beginn eines IHT®-Trainings! und bitte vermeidet den Genuss von Alkohol bei Anwendung von Höhentraining!

Höhentraining

Bergkletterer und Sherpas am Mount Everest, Himalaja, ©sansubba/istockphoto.com

Was Mrs Wellness in den letzen Jahren für Euch alles einzeln getestet hat:

  • Mehrfach in der Kältekammer bei minus 85 Grad Celsius (!), das ist wirklich sehr, sehr kalt!
  • 10 x aktives EMS-Training (Elektromuskelstimulanz-Training),
  • 3 x Bailine-passives EMS-Training,
  • Ultraschallkavitation,
  • Vibrationsplatten (Galileo (mit Medizinzulassung), Powerplate (ohne Medizinzulassung) und weitere Hersteller),
  • Seilschlingentraining am TRX-Funtower mit Corebag- und Cattlebag-Training,
  • Jogging ohne Schwerkraft auf dem AlterG,
  • milon Kraftgerätezirkel,
  • Unterdrucktraining auf dem Fahrrad (Hypoxi) und Lymphgefäßmassagen im Kompressionsanzug (Lymphapress, Slimionik, Lymphamat),
  • BEWEI Lounge (Massageliege und lymphflussanregender Anzug = Lymphdrainage),
  • Biostimmulation mit UltratoneTM,
  • Physikalische Gefäßtherapie zur Verbesserung der Mikrozirkulation (BEMER)
  • Detox-Fußbad,
  • hpp-Massageliege,
  • Microdermabrasion, LipoDermo, Lymphdrainage/Vacuum Puls Massage, Wärmetherapie mit Radiowellen und Ultraschall-Vibrationsplatten
  • Gewichtsmanagement: Ernährungsumstellungen wie Metabolic Balance, Paleo-Diät, Intermittierendes Fasten, Fastenkur
  • diverse Anti-Cellulite-Behandlungen, wie Endermologie (LPG),
  • Unterwassermassagestrahl-Liegen (MediJet und weitere Anbieter auf der FIBO),
  • Rollenbandmassagen und Bandmassagen,
  • Jade-Massageliege,
  • Schröpfkopf/Saugkopfmassagen (Pulsationsmassagen)
  • Reiki-Behandlung,
  • professionelle Shiatsu-Ganzkörpermassagen,
  • authentische chinesische Tuina-Massage,
  • Polynesische Muschel-Massage,
  • Dorn-Breuß-Therapie,
  • Lomi-Lomi-Massagen,
  • Ayurveda-Ganzkörper-Synchronmassagen, Stirnölguss und Ajurveda-Kuren
  • Fußreflexzonenmassagen,
  • Ganzkörpermassagen mit Aromaölen,
  • Aloe-Vera-Öl-Massagen,
  • indische Aromaölmassagen,
  • Thai-Massagen,
  • Ägyptische Chakren-Ganzkörperölmassagen,
  • Ganzkörpermassagen mit Aromaöl zur Stoffwechselregulierung,
  • individuelle Ganzkörpermassagen plus Wärmepackung (Fango),
  • Ganzkörpermassagen mit osteopathischen Griffen,
  • Sport-Massagen,
  • Bioresonanz-Anwendungen
  • Vitalfeld-Analysen und Scio-Anwendung
  • Saunen (Steinsauna, Thepidarium, Laconium, Zirbelsauna, Dampfbäder, Infrarotwärmekabine und Infrarotmassageliegen, Floating…)
  • Sportmedizinische Rehabilitation (Orthopädie-Reha)
  • Beauty-Behandlungen wie Mikrodermabrasion und Ultraschall für Gesicht und Hals, SEYO, Hyaloronsäure und vieles mehr.

Die Beiträge im Portal mrs-wellness.de sind nach inzwischen mehr als sechs Jahren intensiven Internetrecherchen entstanden, ich habe hunderte Seiten im Internet gelesen und zig Videos angesehen, mein besonderes Interesse gilt der Mitochondrienmedizin, einem innovativen Ansatz in der Behandlung unterschiedlichster Krankheitsbilder (Multisystemerkrankungen), bei denen eine organische Ursache nicht immer festgestellt werden kann. Hierzu habe ich im Januar 2016 das 500 Seiten dicke Buch “Mitochondrien: Symptome, Diagnose und Therapien” von Dr. Kuklinski gelesen.

Mrs Wellness empfiehlt folgendes aktuelles Fachbuch zur Regenerativen Mitochondrien-Medizin bei Stoffwechselproblemen

Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?: Mehr Energie und Gesundheit dank neuer Erkenntnisse aus der Mitochondrien-Medizin
Taschenbuch – 18. April 2016
von Dr. med. Klaus Erpenbach (Autor), Heike Schröder (Autor), Dr. Bodo Kuklinski (Vorwort)
Anzeige:

Die Mito-Medizin: Wie Sie Ihre Zellkraftwerke schützen, Krankheiten heilen und lange leben. Gesunde Mitochondrien – gesunder Körper
von Lee Know (Autor), Imke Brodersen (Übersetzer)
VAK Verlag
Anzeige:

Bitte lassen Sie sich fachärztlich behandeln, z.B. von einem Facharzt mit Zusatzausbildung in orthomolekularer Medizin, wir empfehlen ausdrücklich: Keine Selbstmedikation!):

Kontakt:
Dagmar Schmidt-Neuhaus
alias Mrs Wellness
Freie Publizistin

Postanschrift:
Erich-Kästner-Str. 20
80796 München (Schwabing)
DEUTSCHLAND

Mobil: (+49) 0172 / 861 33 03
Fax: (+49) 089 / 69 37 38 14
E-Mail: info@mrs-wellness.de

Print Friendly, PDF & Email